Schimmel/Feuchteschäden

  Seminarinhalt und praktische Ziele
Schimmelpilzbildung in Wohnungen und Aufenthaltsräumen im Unternehmen ist einer der gefürchteten Bauschäden und wird auch als >Krankheit im Gebäudebestand< definiert. Schimmelpilze reflektieren eine erhöhte Gefahr für die Bausubstanz und für die allgemeine Gesundheit der Bewohner/Beschäftigten. Dabei ist der Schimmelpilzbefall in Innenräumen ein unnötiges Problem. Die Kausalität ist ebenso bekannt wie die baulichen und konstruktiven Gesetzmäßigkeiten, mit denen der Befall nachhaltig gefördert- oder verhindert werden kann.

Inhalt der Seminarreihe:

Biologische Grundlagen
Bauphysikalisches zu Wärme, Feuchte, Lüftung
Erscheinungsbilder und Gründe des mikrobiellen Befalls
Methoden zur Feststellung und erforderlicher Probeentnahme
Sanierungskonzepte gemäß einschlägiger Richtlinien (UBA, LGA, BG-Bau, TRGS, TRBA)
Erkennen von Schimmelpilzbefall in Innenräumen und dessen mögliche Ursachen
Aufzeigen von Maßnahmen zur vorbeugenden Verhinderung und zur Sanierung von befallenen Räumen.

Seminarablauf:
Schimmel im Innenbereich 


Termin: Unsere Seminarplanung erhalten Sie auf Anfrage. Termin 2 x im Monat, incl. Ortswechsel.

Dauer - 1 Tag
Seminar von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Teilnehmer - bis max. 10 Personen

Ort - auf Anfrage in Bayern

Seminarunterlage:
Die Teilnehmer erhalten das Skript ›Schimmel - erkennen-bewerten-sanieren‹, in dem alle praxisrelevanten Vorgaben und Nachweise ausführlich erklärt werden. Das Skript enthält eine Sammlung von Checklisten. Als Seminartleiter aktualisiere ich das Skript ständig (zuletzt im März 2011).

Anmeldung hier

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt. Der Seminarleiter behält sich vor, bei Meldungen mit weniger als 10 Personen, die Schulung örtlich zusammenzulegen.
Die schriftliche Anmeldebestätigung / Rechnung erhalten Sie ca. 14 Tage vor Seminarbeginn. Dieser Bestätigung liegt auch die genaue Anfahrtsbeschreibung vor.
Voraussetzung für die Teilnahme ist der Überweisungsnachweis.
Die Stornierung der Teilnahme mit Kostenrückerstattung ist bis 10 Arbeitstage vor Veranstaltungstermin möglich.
Die Vertretung für einen angemeldeten Teilnehmer ist jederzeit möglich.
Ist Ihr Interesse geweckt, oder haben Sie Fragen?
Dann freue ich mich über Ihre Nachricht.

Autoren

Archiv

2013
April (3)
März (12)
Januar (1)
2012
Dezember (1)
2011
August (3)
Juni (3)
Mai (2)
April (4)
März (1)
Januar (9)
2010
Dezember (4)
November (9)
Oktober (19)

Statistik

  • Artikel: 71
  • Kategorien: 9
  • Uptime: 2594 Tage